Gruppenbild

wir

Im Sonntags-Club treffen sich alle. Zum Beispiel die jungen Trans*, die Gruppe für Lesben ab 45 oder die queeren jungen Erwachsenen (18-30), von denen viele mitten im Coming-Out stecken.
Ein Hauptanliegen unseres Vereins ist, dass sich so viele verschiedene Menschen  — unterschiedliche Bedürfnisse, unterschiedliche Lebenslagen  — hier miteinander wohlfühlen.
Neben den vielen unterschiedlichen Gruppentreffs gibt es im Sonntags-Club ca. 80 Veranstaltungen im Jahr. Das Programm ist sehr vielfältig: Partys, Filme, Comedy, Konzerte, Podiumsdiskussionen, Talks, Ausstellungen  — alles, was inhaltlich zu uns passt.
Neben Veranstaltungen und Gruppentreffs ist der SC ein Ort des Zusammenfindens in den großzügigen und gemütlich eingerichteten Räumen des Cafés. Unser Café hat täglich von 18 Uhr bis spät in die Nacht geöffnet.

Wir blicken auf eine lange Tradition und auf viele Jahrzehnte Erfahrung zurück. Die Gründung fand 1973 in Ost-Berlin statt. Über 40 Jahre Sonntags-Club bedeutet auch über 40 Jahre Veränderungen.

Die werden von allen, die in unseren Verein kommen, mitgetragen: Akzeptanz vielfältiger Lebensweisen, respektvoller Umgang miteinander, Hilfe und Unterstützung für Ratsuchende sowie Teamgeist, der etwas bewegt  — für die Mitglieder des Vereins genauso wie für unsere Gäste.

zum Seitenanfang © sonntags-club, 2020  · datenschutz · newsletter · impressum · site‑map