Das Logo von Jugend in Aktion

evs generelle Infos

Der Europäische Freiwilligendienst gehört zum Programm Erasmus+Jugend in Aktion, der europäischen Union. Er ist angedacht für junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren, die eine bestimmte Zeit (für 2 - 12 Monate) in einem sozialen Projekt im europäischen Ausland verbringen wollen. Der Sonntags-Club e.V. hat eine Akkreditierung als Entsende- ,Koordinations- und Aufnahmeorganisation.

Der Europäische Freiwilligendienst (European Voluntary Service) ist ein Programm der Europäischen Kommission für Jugendliche zwischen 18 und 30 Jahren. Für die Jugendlichen ist der EFD kostenlos (nur ein Zuschuss zu den Reisekosten kann erhoben werden). Außer der Altersregelung gibt es keine weiteren Zugangsbeschränkungen. Ein bestimmter Bildungsabschluss oder Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich. Während des EFD können sie damit bis zu zwölf Monate in einem der Programmländer (neben Deutschland alle Länder der EU, der EFTA und assoziierte Länder link) leben und dort in einer gemeinnützigen Einrichtung arbeiten. Nicht als Arbeitnehmer oder Praktikant, sondern als Europäischer Freiwilliger. Dafür bekommen sie ein Taschengeld, freie Unterkunft und Verpflegung. Auch die Fahrtkosten vom Heimatland in das Projekt werden bezahlt. Die jungen Freiwilligen bekommen eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung. .

Beim Europäischen Freiwilligendienst stehen die Idee des sozialen Engagements und der Austausch der Kulturen im Vordergrund. Der EFD basiert auf einer soliden Partnerschaft zwischen den Freiwilligen, einer Entsende- und einer Aufnahmeorganisation. Alle Organisationen müssen eine gültige Akkreditierung besitzen. Die anerkannten Projekte sind in einer Datenbank (http://ec.europa.eu/youth/evs/aod/hei_en.cfm ) aufgeführt.

zum Seitenanfang © sonntags-club, 2010  · newsletter · impressum · site-map