Agnieszka - ESV-Gast aus Polen

Creating change - art & LGBTQIA empowerment

Diese Projekt ist das erste, dass der Sonntags-Club e. V. im Rahmen des EFD als Aufnahmeorganisation durchführt. Da die Projekte im Rahmen des EFD auf die individuellen Fähigkeiten und Interessen der Freiwilligen aufbauen, wurde diese Projekt mit Agnieszka gemeinsam entwickelt.

Die konkreten Ziele, die Agnieszka hat, sind: zu allererst der Spracherwerb, lernen wie Aktionen, insbesondere im Bereich Menschenrechte, organisiert und strukturiert werden und Einblicke in alle Bereiche des Sonntags-Clubs e.V zu bekommen. Sie möchte lernen was zum normalen Arbeitsablauf in einer NGO gehört und wie Projekte aufeinander aufbauen und/oder nebeneinander arbeiten, um nachhaltig den übergeordneten Zielen der NGO zu dienen.
Der EFD soll dazu dienen, herauszufinden, ob sie später in diesem Bereich arbeiten möchte. Passend dazu wird es Agnieszkas erste Aufgabe sein, alle Projekte und Bereiche des Sonntags-Club e.V. kennenzulernen. Danach kann sie sich aussuchen in welchem Bereich sie etwas länger bleiben möchte und wird ermuntert sich dort selber einzubringen und selbstständig kleine Aufgaben zu übernehmen. Eventuell wird eine ganze Veranstaltung selber organisiert, um so alle Phasen eines Projekts zu durchlaufen.
Im weiteren Verlauf werden wir Agnieszka unterstützt ihre eigene Projektidee umzusetzen. Sie möchte Coming-Out Geschichten für ein Theaterprojekt nutzen. Dazu wird ein Aufruf gestartet mit der bitte um Coming-Out Geschichten. Ausgewählte Geschichten werden dann im Team für das Theater angepasst, mit Freiwilligen einstudiert und zum Abschluss aufgeführt.

zum Seitenanfang © sonntags-club, 2010  · newsletter · impressum · site-map